Feedback

Sommerurlaub 2010 in Fehmarn

Bochum, den 27.08.2009

So, es ist wieder soweit, wir sind aus unserem Sommerurlaub zurück und es folgt – wie versprochen – der neue Urlaubsbericht.

Urlaubsort: Insel Fehmarn, Ostsee
Urlaubsdauer: 17.07. – 31.07.2010

Also, diesmal hatten wir ein neues Quartier gebucht. Es war noch viel schöner als das Erste und lag nur ca. 800m von der Ostsee entfernt, d.h. mitten in einem Kornfeld, einfach toll. Es handelt sich um ein gemütliches Schwedenhaus. Die Hinfahrt verlief – wie immer – ohne Komplikationen, auch gab es keinerlei Staus. Wir erreichten Fehmarn gegen 14.00 Uhr. Dann ging es zu unserem Quartier, auf das wir diesmal alle sehr gespannt waren. Es lag im Westen der Insel Fehmarn, nahe dem Ort "Orth", mit einem malerischen kleinen Yachthafen.

Brücke
Zuerst die "Brücke", dann …
Quartier
… das Quartier und …

Yachthafen
… hier der kleine Yachthafen.

Nach dem Auspacken wurde natürlich als Erstes das gesamte Haus inspiziert, jede Ecke. Aber Eros und Diego fühlten sich hier sofort wie zu Hause. Es gab keinerlei Anpassungsstörungen. Wahrscheinlich lag dies mit daran, dass wir den alten – etwas umgebauten – Katzenbaum mitgenommen hatten. Der eigene Geruch war also immer präsent. Den Baum hatten die Beiden ja sofort wiedererkannt und Eros sicherte sich rasch seinen Schlafplatz. Von dort hatte man alles im Auge.

Eros
Mein Platz!
Eros
Auch der Schrank war sehr bequem.

Der von uns mitgebrachte Sisalteppich diente als "Spielzone". Nach dem Essen wurde sich dort zuerst geputzt, dann gespielt, am liebsten mit dem "Kong". Oder aber mit sämtlichen Bällen, die der Spielrucksack hergab. Langweilig wird es bei uns jedenfalls nie.

Diego & Eros
Diego und Eros auf ihrem Spielteppich.

Ja, Langeweile kommt bei uns wirklich nie auf. Jeder Tag mit Diego und Eros ist etwas ganz besonderes.

Die Rückfahrt verlief ebenfalls ohne Komplikationen und wir waren gegen 13.00 Uhr am 31.07.2010 wieder in Bochum und Diego und Eros wussten auch hier sofort wieder Bescheid.

Wir hoffen, dass auch dieser Bericht gefällt. Uns ist natürlich – wie immer – klar, dass man diese Abenteuer nicht mit jeder Katze erleben kann, denn nicht jede Katze duldet das Autofahren. Aber Diego und Eros sind eben etwas ganz besonderes, so ähnlich wie "Werthers Echte" (Karamellbonbons), die sind ja auch "etwas ganz besonderes".

Bis bald, alles Liebe und Gute, der nächte Urlaub kommt im Februar.

Stefanie und Martin Hill aus Bochum

mit Marvin sowie

Diego & Eros
Diego und Eros.

Zurück